Trassenzugang

Eisenbahn­infrastruktur­unternehmen

Infrastruktur­nutzungsvertrag und Trassenanmeldung

Zur Nutzung der Infrastruktur der WEG ist der vorherige Abschluss eines Infrastrukturnutzungsvertrages erforderlich. Wir benötigen von Ihnen zur Erstellung des Vertrages die genaue Firmenbezeichnung sowie die Anschrift Ihres Eisenbahnverkehrsunternehmens sowie die Namen und Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner für Vertragsangelegenheiten und betriebliche Belange. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Trassenanmeldungen sind mit dem anliegenden Formular möglich, welches ausgefüllt an die Infrastruktur per Mail zu senden ist.

Sammlung betrieblicher Vorschriften

Am 13.12.2015 tritt bei der WEG für die von Ihr betriebenen Strecken eine neue SbV in Kraft. Die Ausgabe für Eisenbahnverkehrsunternehmen steht in Kürze zum Download bereit. Das Rufnummernverzeichnis (Modul 1.0002.A001) erhalten Sie auf Anfrage.

Nutzungsbedingungen

Die folgenden Infrastrukturbenutzungsbedingungen der WEG sind zum 01.03.2011 in Kraft getreten und werden Bestandteil des Infrastrukturnutzungsvertrages.

SNB zur Netzfahrplanperiode 2020/2021

Die SNB, gültig seit 01.03.2011, werden redaktionell nicht geändert. Die Anlage 5 der SNB; “Liste der Entgelte” wird mit Gültigkeit ab 13.12.2020 veröffentlicht. Eine Änderung der Entgelte ist nicht vorgesehen.

Diese Mitteilung sowie die Liste der Entgelte - gültig ab 13.12.2020 - ist im Internet (www.weg-bahn.de; Trassenzugang) veröffentlicht.

Zugangsberechtigte können innerhalb eines Monats nach Veröffentlichung dieser Mitteilung bei der WEG Stellung beziehen.

Stellungnahmen sind per E-Mail an info@weg-bahn.de oder auf dem Postweg an Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft, Seewiesenstraße 19-23, 71334 Waiblingen zu adressieren.

Waiblingen, den 06.09.2019