Region wählen ...
Aktuelle Meldungen

Strohgäubahn: SEV am 28. + 29.01.2017

Korntal, 25.01.2017

Weil die Bäume und Sträucher entlang der Strohgäubahn-Strecke zwischen Korntal und Hemmingen zurückgeschnitten werden müssen, fährt die Strohgäubahn nicht am Samstag, 28. Januar, und am Sonntag, 29. Januar. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

Da die Arbeiten nur von der Gleisseite her möglich sind, muss die Strecke an diesem Wochenende komplett für den Schienenverkehr gesperrt werden. Die Busse des Schienenersatzverkehrs fahren wie folgt:

  • In Hemmingen fährt der Bus die Haltestellen „Bahnhof“ und „Rathaus“ an.
  • In Schwieberdingen wird statt des Bahnhofs die Haltestelle „Mitte“ bedient.
  • In Münchingen fährt der Bus statt des Rührbergs die Haltestelle „Friedhof“ an. Zudem wird die Haltestelle „Bahnhof“ bedient.
  • In Korntal wird ebenfalls der Bahnhof angefahren. Der Haltepunkt „Gymnasium“ entfällt.

Ab Betriebsbeginn am Montagmorgen, 30. Januar, verkehren die Züge wieder nach dem bekannten Fahrplan. Der Zweckverband Strohgäubahn und die Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft (WEG) weisen darauf hin, dass es im Bereich entlang der Gleise während der Arbeiten eventuell zu einem erhöhten Lärmpegel kommen kann. Sie bitten sowohl die Anwohner als auch die Nutzer der Strohgäubahn um Verständnis für die mit den Pflegearbeiten verbundenen Beeinträchtigungen. Zum SEV Fahrplan


Momentan gibt es keine Störungen oder Meldungen

Störungen und Baustellenmeldungen

Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft

Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft

Verbindung suchen