Verkehrsmeldungen

Strohgäubahn | Sperrung zwischen Münchingen und Heimerdingen wegen Radrennen am 21.06.2020

21.06.2020 ab 11:00 bis 14:00
Streckensperrung

Sehr geehrte Fahrgäste,

am 21.06.2020 findet in den Strohgäugemeinden die Deutsche Straßenradmeisterschaft statt.

Im Zeitraum von ca. 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr führt die Streckenführung des Radrennens auch über einzelne Bahnübergänge der Strohgäubahn. Die Strohgäubahn kann während dieser Zeit nicht zwischen Münchingen und Heimerdingen verkehren.

Die letzte durchgehende Zugfahrt von Korntal nach Heimerdingen findet um 10:05 Uhr ab Korntal statt. Die letzte durchgehende Zugfahrt in der Gegenrichtung verlässt Heimerdingen um 10:31 Uhr. Der erste planmäßige Zug nach Heimerdingen verkehrt erst wieder um 14:05 Uhr ab Korntal. Die erste Rückfahrt ab Heimerdingen findet dementsprechend um 14:31 Uhr statt.

In der Zwischenzeit verkehrt die Strohgäubahn nur zwischen Korntal und Münchingen zu gewohnten Fahrzeiten. Ab Münchingen wird ein Ersatzbus eingesetzt, der kurze Anschlüsse von/zur Strohgäubahn bietet. Aufgrund zahlreicher Straßensperrungen im Strohgäu aufgrund des Radrennens kann der Ersatzbus nur bis Schwieberdingen verkehren.

Reisende von/nach Hemmingen und Heimerdingen bitten wir auf die Linienbusse auszuweichen. Bitte beachten Sie jedoch, dass es auch bei den Linienbussen zu gravierenden Fahrplanabweichungen kommen wird.

Die Fahrpläne der Strohgäubahn und des Ersatzbusses können Sie untenstehend abrufen.

Für die Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Downloads

Betroffene Linien

CORONA /// Ferienfahrplan ab 17.03.2020; Notfahrplan ab 25.03.2020

16.03.2020 ab 11:54 - 19.04.2020 bis 23:59
Teilausfall

Aufgrund der vom Kultusministerium verordneten Schließung aller Schulen und Kindergärten zum 17.03.2020 verkehrt die WEG auf allen Strecken ab dem 17.03.2020 nach dem Ferienfahrplan.

Mit “S” hervorgehobene Fahrten entfallen bis zum Ende der Osterferien.

Ab dem 25.03.2020 gelten weitergehende Fahrplaneinschränkungen. Die WEG verkehrt auf allen ihren Strecken nach einem teilweise erweiterten Samstagsfahrplan und stellt damit ein verlässliches Grundangebot sicher. Die Notfahrpläne können Sie auf der Seite der jeweiligen Strecke abrufen.


Betroffene Linien

Verstärkerbus auf der Wieslauftalbahn

30.03.2020 ab 00:00 - 19.04.2020 bis 23:59
Schienenersatzverkehr mit Bussen

Ab Montag, den 30.03.2020 schließt ein zusätzlicher Bus die abendliche Taktlücke auf der Wieslauftalbahn. Somit ist auch in der abendlichen Hauptverkehrszeit mindestens ein Stundentakt gegeben.

Der Bus verkehrt um 19:20 Uhr ab Schorndorf Grabenstraße (Bf) über alle Unterwegsstationen bis Rudersberg Nord (an 19:44 Uhr). Außerdem kann der Bus eine zusätzliche Abfahrt um 19:44 Uhr ab Rudersberg Nord bis Miedelsbach-Steinenberg (an 19:57 Uhr) anbieten.

Den Fahrplan des Zusatzbusses finden Sie untenstehend.

Bitte beachten Sie die geänderten Abfahrtsorte und Abfahrtszeiten.

Downloads

Betroffene Linien

Baumaßnahmen

Wieslauftalbahn | Gleisbauarbeiten vom 03.08.-04.09.2020

03.08.2020 ab 04:00 - 05.09.2020 bis 02:00
Schienenersatzverkehr mit Bussen

Sehr geehrte Fahrgäste,

vom 03.08.-04.09.2020 finden auf der Wieslauftalbahn, insbesondere zwischen Schorndorf-Hammerschlag und Haubersbronn umfassende Gleisbauarbeiten statt. Die Arbeiten dienen der Sicherheit des Zugbetriebs und dem Fahrkomfort.

Weiterhin finden begleitend entlang der Strecke verschiedene , kleinere Baumaßnahmen statt.

Die SEV-Busse verkehren zwischen Schorndorf Grabenstraße (Bf) und Rudersberg Nord. Zwischen Rudersberg und Oberndorf kommt ein Kleinbus zum Einsatz.

Die Ersatzbusse halten in Schorndorf an der “Grabenstraße”. In Haubersbronn werden die Haltestellen “Rathaus” und “Miedelsbacher Straße” bedient. In Miedelsbach-Steinenberg hält der Ersatzbus am Bahnhof. In Michelau und Schlechtbach werden jeweils die Haltestellen “Ortsmitte” bedient. In Rudersberg wird eine neue Linienführung gefahren. Die Busse verkehren in einer Schleife durch den Ort und bedienen dabei von Schorndorf kommend nacheinander die Haltestellen “Marktplatz” (Mast Richtung Welzheim), “Nord” (Mast Richtung Welzheim) und “Feuerwehr” (Mast Richtung Ortsmitte), ehe der Bus wieder zurück nach Schorndorf fährt.

Der Bahnhof Rudersberg wird nicht angefahren!

Fahrgäste von Schorndorf nach Oberndorf steigen bitte in Rudersberg Nord in den Kleinbus um. In Fahrtrichtung Oberndorf - Schorndorf erfolgt der Umstieg an der Haltestelle “Rudersberg Feuerwehr”.

Die planmäßigen Anschlüsse zu Linienbussen in Rudersberg werden an der Haltestelle “Rudersberg Nord” erreicht.

Bitte beachten Sie, dass im SEV-Bus zwischen Schorndorf Grabenstraße (Bf) und Rudersberg Nord die Fahrradmitnahme nur stark eingeschränkt möglich ist. Im Kleinbus zwischen Rudersberg und Oberndorf ist keine Fahrradmitnahme möglich.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu Entschuldigen.

Downloads

Betroffene Linien

Strohgäubahn | Gleisbauarbeiten vom 24.10.2020 - 01.11.2020

24.10.2020 ab 05:00 - 02.11.2020 bis 02:00
Schienenersatzverkehr mit Bussen

Sehr geehrte Fahrgäste,

wegen Gleisbauarbeiten, insbesondere zwischen Korntal und Münchingen, kann die Strohgäubahn vom 24.10.-01.11.2020 auf der gesamten Strecke nicht verkehren.

Ersatzweise werden Busse eingesetzt. Den Fahrplan der Ersatzbusse können Sie untenstehend abrufen.

Bitte beachten Sie, dass in Zeiten des Stundentaks die Ersatzbusse in Korntal zur halben Stunde und nicht wie gewohnt zur vollen Stunde ankommen.

Bitte beachten Sie die geänderten Fahrzeiten und Abfahrtsorte des Ersatzbusses. Die Fahrradmitnahme ist in den Bussen des Ersatzverkehrs nur sehr eingeschränkt möglich. Wir bitten Sie daher, nach Möglichkeit keine Fahrräder mitzuführen.

Für die Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Downloads

Betroffene Linien