Eisenbahner mit Herz 2017 gesucht

Ab sofort sucht die Allianz pro Schiene wieder die aufregendsten Bahngeschichten aus ganz Deutschland. Auch die Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft unterstützt den Wettbewerb „Eisenbahner mit Herz“ erneut gern. Fahrgäste, die einen hilfreichen Einsatz des Zugpersonals rund um eine Bahnfahrt oder einen Aufenthalt im Bahnhof erlebt haben, nominieren mit ihrer Einsendung bis zum 31. Januar 2017 einen Kandidaten. Mitarbeiter, die auf Grundlage der besten Kundeneinsendungen zu ermitteln sind, qualifizieren sich zu Titel-Anwärter.

Der Wettbewerb findet zum siebten Mal in Folge statt. Im April 2016 war der Titel zuletzt vergeben worden.

Bei der WEG wurde im Jahr 2015 der Triebfahrzeugführer Herr Dast zum “Eisenbahner mit Herz” ausgezeichnet. Herr Dast hatte bei der Schönbuchbahn nach einem Sturm selbst Hand anlegt und die Strecke von herunter gefallenen Ästen freiräumt.

Weitere Informationen zum “Eisenbahner mit Herz 2017” erhalten Sie auf der Webseite der Allianz pro Schiene.